Lehmarchitektur

Lehm wird immer mehr zum Aushängeschild für achtsames Bauen im Einklang mit Mensch und Natur. Das sich seit den 1970er-Jahren entwickelnde globale Bewusstsein für eine Schonung der Ressourcen, sowie die Bedeutung ökologischer Grundsätze hat auch im Bauwesen ein neues Denken herbeigeführt. Der Baustoff Lehm ermöglicht in seiner Anwendung völlig neue Formen, vielfältige Oberflächengestaltungen und ein fühlbar angenehmeres Raumklima. Die Publikation «Vielseitigkeit Lehm» von Edi Gassmann und Sabrina Equilino widmet sich ganz diesem Thema und soll als Nachschlagewerk zum Bauen mit diesem versatilen Naturmaterial dienen.